Die Humanistische Betriebswirtschaftslehre

Die HBwl ist die Synthese aus Wissenschaft und das was wir humanistisch nennen. Vor über 100 Jahren haben Menschen immer mehr verstanden, wie sie mit wissenschaftlichen Techniken und Methode einen komplizierten Sachverhalt oder ein System entwirren und lösen.

Man könnte sagen, dass der Mensch mit der Wissenschaftsmethode das Große-Ganze, was er sich, vor der Zeit der Wissenschaft, nur mit Hilfe von Mythen, Sagen oder mit Hexerei erklären konnte, Schritt für Schritt entmystifiziert und für sich plausibel entwirrt hat. Das hat uns dahin gebracht, wo wir heute sind. Wir haben Maschinen gebaut, die sich vor Hundert Jahren noch kein Mensch vorstellen konnte.

Heute, im 21. Jahrhundert, haben wir sehr viele Methoden erkannt, neu entwickelt und können mit Hilfe dieser in viele neue Bereiche vordringen. Wissenschaft machts eben möglich.

Die Betriebswirtschaftslehre

, als Teil der Wirtschaftswissenschaft, die aus der Sozialwissenschaft entsprang, hat uns geholfen, die komplizierten Wege und Strukturen mit ihren Wirkungsweisen, zu erkennen und handhabbar zu machen. Die BWL befähigt uns u.a. dazu, bei der Führung einer Organisation, die Kontrolle zu behalten und die Zukunft für uns vorhersehbarer zu machen. Nur so ist es machbar einen Konzern mit tausenden von Mitarbeitern als Einzelner oder als kleine Gruppe leiten zu können.

Nun erleben wir aktuell eine Zeit, wo an jeder Ecke über „den Wandel“ gesprochen wird. In unserer Gesellschaft liegt so ein Drang nach grundsätzlicher Veränderung in der Luft. Doch keiner weiß so recht wo und wie genau der Wandel passieren muss. Das liegt womöglich daran, dass wir aktuell in jedem Bereich unserer Gesellschaft sofort viele Themen sehen, die am liebsten sofort geändert werden müssten. Im Umkehrschluss scheint es also keinen Bereich zu geben, der uns stabil und sicher erscheint. Also ein Bereich, in dem kein Wandel nötig ist. Denn überall scheint es nötig oder dringend nötig zu sein, dass endlich etwas Grundsätzliches geändert wird.

Wenn Sie mich fragen, dann ist die Antwort auf die Frage „wo beginnt der Wandel?“ einfach. Er beginnt in unserem Kopf und folgt auf den Entscheidungen und die Art wie wir mit uns und unserer Umgebung / Umwelt umgehen.

Um es noch genauer auf den Punkt zu bringen: die wissenschaftlichen Methoden, mit denen wir nun schon eine ganze Weile arbeiten und deren Auswirkungen faktisch erst jetzt allmählich zum Tragen kommen, müssen wir von Neuem unter die Lupe nehmen. Und zwar unter die Lupe des Humanismus. Ganz speziell müssen wir unsere in der Vergangenheit getroffenen Schlüsse auf Humanistische Plausibilität überprüfen.

Bis jetzt haben wir den Faktor Mensch nicht wirklich in unsere Ergebnisfindung einfließen lassen. Obwohl das ganz dringend erforderlich ist.  Wir haben in der Wissenschaft gelernt, die Dinge auseinander zu bringen und aufzuteilen. Mit der humanistischen Sozialwissenschaft werden wir nun den Weg zurück zum großen Ganzen gehen. So zum Beispiel ist die Humanistische Betriebswirtschaftslehre die Lehre der Vereinigung zwischen Sachverhalt und Beziehungsebene.

Mit freundlichen Grüßen

Bianca Marx

Pullover Strickpullover Y s a Beige Gemusterter CoWQBrdxe

Teilen mit:

Ein Kommentar zu „New Generation – Der Beginn der Humanistischen Sozialwissenschaften

Jones Jackamp; Sweatjacke Holmen Sweatjacken Hellblau 1KlFJc

Kommentar verfassen Handtaschen Beige Clarks Damenhandtaschen Damenhandtaschen Clarks Clarks Beige Handtaschen m8w0vNn

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

  • Höschen Bikini Zum Binden Chiemsee Gelb xBoCedr

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Höschen Bikini Zum Binden Chiemsee Gelb xBoCedr

Verbinde mit %s

Blau Eighteen Sweater Plus Sweater Eighteen Plus Blau 35LqR4AjcS

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.